efeuCampus-Delegation zu Besuch auf dem EUREF-Campus Berlin.

Am 20. September war eine efeuCampus-Delegation beim EUREF-Campus Berlin zu Besuch, um sich über zukunftsorientierte Mobilitätskonzepte und nachhaltige Technologien zu informieren. Mit dem efeuCampus-Initiator und Stadtentwickler Prof. Dr. Hartmut Ayrle, efeuCampus-Geschäftsführer Thomas Anderer, Stefan Huber, dem Geschäftsführer vom Digital Hub Bruchsal e.V. und der Wirtschaftsförderung Bruchsal und Stefanie Horn, Head of Digital Innovation bei Anderer und Partner.

Der EUREF-Campus begann um den historischen Gasometer in Schöneberg mit seiner Standortentwicklung 2008 – das Stadtquartier ist über 5,5 Hektar groß und dort finden sich Unternehmen aus den Bereichen Mobilität, Energie und Nachhaltigkeit. Auch Forschungseinrichtungen und Start Ups sind dort zuhause und gemeinsam soll die Stadt der Zukunft entwickelt werden. Der EUREF-Campus schaffte es bereits im Jahr 2014, das CO2-Klimaziele der Bundesregierung für das Jahr 2050 zu erreichen.

Weitere Informationen über den EUREF-Campus finden Sie hier: https://euref.de/euref-campus/